Mit Gott wars auch nicht besser

Gerade habe ich die wissenschaftliche Weltsicht und ihre tote Materie als Ursache für die Probleme des Menschen dargestellt.

Aber bevor die wissenschaftliche Weltsicht sich verbreitete und Religionen die allgemeine Weltsicht bestimmten, war es auch nicht besser.

Und das, obwohl die Religionen an der Wahrheit erheblich näher dran sind, indem sie einen Schöpfer annehmen.

Warum ist das so?

Der Irrtum aller existierenden Religionen ist in gewisser Hinsicht der gleiche, wie er sich auch aus dem wissenschaftlichen Weltbild ergibt:

"Ich muss mich anstrengen, um zu erreichen, was ich mir so sehr wünsche."

Und:

"Ich ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
Stichworte:
Gott
Autorität
Gebote
Gnade